Das Kabarett mit Lachgarantie
Karten und Reservierung
0341-96 123 46
montags: 12-16 Uhr   dienstags-samstags: 12-20 Uhr
Reiß di zsamm! Kabarett zum Überleben24.09.2017,
20:00 Uhr
Mit Heike Kretschmer | An den Saxophonen Michael „Massa“ Großwig
Heike KretschmerBild: Heike Kretschmer
Weit mehr draufgängerisch als „zusammengerissen“ agiert die Solistin Heike Kretschmer und die begleitende, kraftstrotzende Musik des Leipziger Urgesteins Michael „Massa“ Großwig steht dem in nichts nach. In temporeichen Rollenwechseln zeigt die aus dem Wiener Exil heimgekehrte sangesfreudige Schauspielerin (12 Jahre Ensemblemitglied am Volkstheater und Burgtheater in Wien) höchstes handwerkliches Können und zaubert wunderbar schräge Typen auf die Bühne: Kreuz- und QuerdenkerInnen, die das Leben in seinen Absurditäten auf ebenso dreiste wie damenhafte Art vermessen. Sie erklimmen gedankliche Gipfel, um genüsslich in menschliche Abgründe zu schauen. So geht es pointiert, witzig, bittersüß und gelegentlich auch bitterbös durch einen kabarettistischen Abend, der in diesen Zeiten, wo das Leben die Satire gern und oft überholt, absolute Wetterfestigkeit beweist und mentale Überlebenshilfe bietet.
Texte: Cornelia Molle u.a.
Regie: Hansa Molle

Spielplan

Klaus Petermann: Es war so – un es is so!06.10.2017,
20:00 Uhr
Klaus PetermannBild: Klaus Petermann
„Kabarettistische Leckerbissen der besonderen Art, welche den Alltag der Sachsen, und nicht nur der Sachsen, zwischen Arbeit, Familie und Freizeit auf humorvolle und sächsische aufs Korn nehmen.“
In einem feinen und leicht verständlichen Sächsisch gibt Klaus Petermann Texte, Gedichte, Anekdoten von Lene Voigt, der wohl bekanntesten sächsischen Mundartdichterin, zum Besten.
Ob er vom Wetter redet, von Kaffee und kleinen Schnäpschen, von Kindern und Beziehungskram, von Bürostress oder Einkäufen vor den Feiertagen, es hat sich nichts geändert. So wie damals sind wir noch heute. Mal zum Schmunzeln, mal zum Lachen und immer wieder urkomisch.
Kurze Witze runden dies ab, ebenso die lustigen Anmoderationen bzw. Überleitungen zu und zwischen den einzelnen Texten. Ins Programm werden die Gäste einbezogen, ohne jedoch jemanden „vorzuführen“.
Die Gäste erwartet eine erlesene Mischung aus Kabarett, Lesung und Humor mit einem guten Schuss Anspruch auf niveauvolles Entertainment.
Insgesamt ein gwietschvergniechtes Programm der besonderen Art, welche den Alltag der Sachsen auf humorvolle und sächsische Art erzählt.
Keine Angst vor der sächsischen Mundart! Die Texte sind so gewählt und vorgetragen, dass auch ein „Nicht-Sachse“ die Texte und den sächsischen Humor verstehen kann.
Das Publikum genießt also Bekanntes und erfährt Unbekanntes beim Lauschen des Klangs unserer sächsischen Muttersprache. Es erlebt die sächsische Sprache als Ausdruck von Lebensgefühl und Zeichen von Heimatverbundenheit
Klaus Petermann, Jahrgang 1961, Mundartist & Conférencier. Im zarten Alter von 3 Jahren wurde er nach Leipzig gezogen. Naja, da war er nun da und ist Leipzig treu geblieben und damit natürlich auch diesem wunderbaren Dialekt. So kann man mit Fug und Recht sagen, dass er nunmehr ein „alter“ Sachse ist... weiterlesen (klaus-petermann.de)

Spielplan

Sächsische Lesebühne24.10.2017,
20:00 Uhr
Sächsische LesebühneBild: Lene-Voigt-Gesellschaft
„Was Sachsen sin von echtem Schlaach,
die sin nich dod zu griechn.“
Lene Voigt
Die sächsische Lesebühne ist Bühne, Ort und Veranstaltungsreihe für Interpreten, Dichter und Freunde der sächsischen Mundart.
Hier treffen wir uns zum Hören, Lesen, zum Rezitieren, Interpretieren, zum Vortragen und Diskutieren. Wir wollen und werden sächsische Mundart pflegen und fördern. Sächsische Mundart bedeutet nach wie vor Heimatverbundenheit, Tradition, Kunst und Kultur.
Die Lene-Voigt-Gesellschaft e.V. ist Partner und Förderer der Sächsischen Lesebühne.
Anmeldungen zum Vortragen direkt an Klaus Petermann mit Angabe des Textes.

Spielplan

Annekatrin Michler: Säggsisch fier de innerdeitsche Endwigglung27.10.2017,
20:00 Uhr
Annekatrin MichlerBild: Annekatrin Michler
Glauben Sie, Sächsisch zu können, ist ein Gewinn fürs Leben! AEEhrlisch!
Wer sächsisch verstehen und fühlen kann, wird nie wieder trübsinnig sein... un nochenmal AEErlisch!
Annekatrin Michler bringt Ihnen die sächsische Sprache in Wort und im Gefühl nahe. Mit sächsischem Wortwitz und Charme zeigt Sie die Wirkung von Konsonanten, Vokalen und der sächsischen Seele. Einfach das volle Programm und Sie als Zuschauer sind daran direkt beteiligt.
Annekatrin Michler wirbt seit vielen Jahren für ein stärkeres Miteinander der Menschen. Sie tritt ein für ein genaueres Hinsehen, gegenseitige Akzeptanz und Aufeinanderzugehen.
Als bundesweit tätige Kommunikationstrainerin und Coach stieß sie immer wieder auf zwischenmenschliche Irritationen und Missverständnisse, die die Kommunikation und den Umgang miteinander erschwerten. So entstand ihr interaktives Programm „Säggsisch fier de innerdeitsche Entwigglung“, mit dem sie bereits viele hundert Zuschauer begeisterte.
Ein getarnter „Kultur“-Vortrag zur innerdeutschen Kommunikation und sicher auch der Versuch einer humorvollen Verständigung.
Mehr über Annekatrin Michler: www.erfolg-in-serie.de

Spielplan

Annekatrin Michler: In mir ist alles drin10.11.2017,
20:00 Uhr
Annekatrin MichlerBild: Annekatrin Michler
Eine Theaterverführung über das, was sie immer dann erwischt, wenn sie es nicht gebrauchen können; von und mit der Ändertainerin® Annekatrin Michler.
Annekatrin Michler lädt die Zuschauer mit Hilfe von 7 Typen (Johannes Galli) und viel Humor auf eine spannende Reise zur eigenen Persönlichkeit mit all ihren Stärken und Schwächen ein.
Es erwartet Sie ein herrlicher Abend mit viel Spaß, der einen oder anderen Inspiration für mehr Lebensfreude und danach ist für Sie das Thema Beziehungsproblem ein Fremdwort!
Mehr über Annekatrin Michler: www.erfolg-in-serie.de

Spielplan

Nexø: Unser Mississippi ist die Pleiße!20.11.2017,
20:00 Uhr
NexøBild: Nexø
Nexø-Logo sind vier Musiker, die sich lange kennen und in verschiedenen Bands gespielt haben, aber nie alle zusammen, sondern jeweils zu unterschiedlichen Zeiten und mit anderen Kollegen. Sie vereint die Liebe zur Musik, die Freude am gemeinsamen Musizieren und ein Repertoire, dass allen Spaß macht. Oder, anders gesagt, in ihrem Country swingt der Blues im Soul. Das muss man nicht verstehen, man hört es einfach.
Gegründet wurde NEXØ im Oktober 2016, als die Vier ihren ehemaligen Kollegen der Losen-Skiffle-Gemeinschaft Leipzig Mitte ein Ständchen zum 40. Jubiläum brachten. Das Konzert fand im Martin-Andersen-Nexø Heim in Leipzig statt. Es wäre viel zu schade gewesen, nicht weiter gemeinsam zu musizieren, und so war NEXØ geboren.
Tönende Lebenserfahrung der Bandmitglieder, die bis auf „Massa“ alle neben ihrer beruflichen Tätigkeit Musik machen, trifft bei ihren Auftritten auf ein unterhaltungswilliges Publikum. Sie agieren direkt, ungewöhnlich und spielfreudig. Und sie beweisen, dass gute Stimmung bei jedem Fest aufkommt, wenn sich die Spielfreude der Musiker auf das Publikum überträgt. Hören Sie einfach mal rein...
nexoemusik.de

Spielplan

Normal verrückt am Weihnachtsbaum27.11.2017,
20:00 Uhr
Improtheater mit Annekatrin MichlerBild: Annekatrin Michler
Improtheater mit Annekatrin Michler
Stellen Sie sich vor, Sie sitzen im Theater mit Kollegen zur Weihnachtsfeier und plötzlich hält jemand die Rede, auf die Sie Ihr ganzes Leben gewartet haben: Melodien dringen in Ihr Ohr und auf einmal besingen die Spieler auf der Bühne den Satz, den Ihr Nachbar laut in den Saal gerufen hat. Wenn dies geschieht, sind Sie genau richtig am Ort, wo absurde, freche, erotische, traurige Geschichten erzählt und gesungen werden – es gönnte sogar ma säggsisch glingen. Beschenken Sie sich und Ihre Freunde mit einem Abend voller Überraschungen – einmalig, gigantisch und alle bekommen genau Das, was Sie bestellt haben.
Es spielen: Annekatrin Michler - Die Ändertainerin® und das Ä Team

Spielplan

Julian Nort: Schneeflöckchen, verpiss dich!11.12.2017,
20:00 Uhr

Spielplan